Sorry!

Hygieneregeln und Digitalisierung im Bürgerbüro

Erster Besuch im Bürgerbüro Mitte Mai 2020: Unterwegs mit einer Neubürgerin in Viernheim und auf dem Weg ins Rathaus um die Neubürgerin anzumelden. Die Tür geht auf, jemand kommt heraus, wir gehen hinein. Wir haben Masken auf. „Haben Sie einen Termin?“ „Nein, wir wollen ins Bürgerbüro.“ „Da brauchen Sie einen Termin.“„Nein, ich will keinen Termin,

Unser Tivolipark

Früher war der Tivolipark noch eine Augenweide. Tulpenschauen haben dort stattgefunden, ein kleiner Bachlauf ging durch den Park und schön anzuschauen war er allemal. Heute sieht es dort anders aus. Am Eingang begrüßt einen ein großes Schild. Auf dem Schild steht dann was man alles nicht dort darf. Hinter dem Schild sieht es dann auch

Sanierung der Fußgängerzone

Vor ein paar Jahren wurde die gesamte Fußgängerzone und Innenstadt neu gepflastert. Eigentlich wäre es eine Gelegenheit gewesen, darüber nachzudenken, was man zur Belebung und Attraktivität der Innenstadt damit tun kann. Ausgetauscht wurde aber nur das Pflaster. Alles andere blieb und wurde eher schlechter. Die Gelegenheit hat Viernheim leider verpasst. Vorher hatten wir eine nicht-attraktive

Spielplatzcheck, Teil 1

Tester: Max, 10 Jahre, kommt nach den Sommerferien in die 5. Klasse, Interessen: Science Fiction, Herr der Ringe, Schlangen Testbedingungen: 30.7.2020, vormittags, 24 Grad, bewölkt Test Nr. 1: Kettlerspielplatz Auf dem Spielplatz befinden sich folgende Spielmöglichkeiten: Sandkasten ein Flugzeug, in das man klettern kann Klettergerüst 2 Schaukeln Ecke für kleinere Kinder Sitzgelegenheiten Tischtennisplatte Balancierkreisel Spielhäuser

Was versteht die Stadt unter Digitalisierung?

In Bezug auf Digitalisierung hat sich etwas getan bei der Stadtverwaltung. Das ist gut! Aber ist das genug? Die kurze Antwort lautet: Nein! Gewerbeanmeldung per pdf Im Herbst letzten Jahres musste man für eine Gewerbeanmeldung noch ein Formular herunterladen, dieses ausfüllen und dann ausgedruckt mit zur Behörde bringen. Dieses wurde dann dort entgegen genommen und

Wie schnell kann ein Parkverbot umgewandelt werden?

Ende April 2020 ging es durch die Presse und wurde dort auch bereits angemessen diskutiert: In der Wasserstraße vor dem Restaurant Salerno ist Parkverbot. Während des Corona-Lockdowns hat sich das Restaurant mit Bestellungen seiner Kundinnen und Kunden über Wasser gehalten. Diese haben die bestellten Speisen dann am Schalter des Restaurants abgeholt. Soweit so gut. Schwierigkeiten

Arbeitet das Bauamt immer so?

Ende 2017 wurde in der Ludwigstraße der Bürgersteig erneuert. Die alten Platten wurden entfernt, der Aufbau erneuert und neu gepflastert. Die Arbeiten wurden Ende November/Anfang Dezember begonnen, wir waren gerade in Urlaub gefahren und erhielten eine Nachricht der Nachbarn und die Frage, ob sie unser Auto versetzen dürften. Klar durften sie. Offenbar war das eine

1 7 8 9