Category: Blog

Ist die Mehrheit bei der Rathausfrage auf dem Holzweg?

Ach, das Rathaus… Never ending story. Es steht wieder mal auf der Tagesordnung und zwar aufgrund eines Vorschlags des Bürgermeisters, das Rathaus zu den Stadtwerken zu verlegen und nur das Bürgerbüro in der Innenstadt zu belassen. Bezahlen sollen es die Stadtwerke und das neue Rathaus dann an die Stadt vermieten. Und die Politik findet‘s irgendwie

Margarine statt Butter?

Liebe Kommunalpolitik, liebe Stadtverwaltung, liebes Brundtlandbüro, Viernheim will den Klimawandel aufhalten. Jetzt sogar mit App und dem „Klimathon“, bei dem man als Bürger und Bürgerin lernen kann, was wir dazu beitragen können. Das Rad nehmen bringt was, weniger Plastik kaufen und natürlich Margarine statt Butter. Sagt mal, meint Ihr das eigentlich ernst? In anderen Städten

Lernen für die Stadtentwicklung

Wenn man über Stadtentwicklung nachdenkt, sollte man das fundiert tun. Es reicht nicht, nur zu schauen, was die anderen machen und das dann zu kopieren. Meistens erhält man dann nicht dieselben guten Ergebnisse oder erzeugt sogar Kollateralschänden, die man nicht bedacht hat. Es gibt einige Lernangebote in der großen weiten Welt, viele auf hohem fachlichen

Mangel beim Mängelmelder

In meinem Selbstversuch im Mai 2021, ob man mit dem Mängelmelder der Stadt Viernheim wohl die ganzen Mängel der Stadt beheben kann, habe ich durchaus gemischte Erfahrungen gemacht und bereits in einem vorherigen Beitrag beschrieben. Inzwischen haben wir September und es lohnt doch der Blick zurück und auf die Frage, ob denn alle Mängel wie

Sorry!

Die Seite befindet sich noch im Umbau, daher ist es aktuell noch etwas wüst hier. Bitte entschuldigen Sie!

Dreckiges und marodes Viernheim: Strategie oder Ignoranz?

In Viernheim liegt in Bezug auf den Zustand der Straßen, Müllablagerungen, Dreck etc. vieles im Argen. Das ist oft Thema für Bürgerinnen und Bürger in privaten Gesprächen und auch in den Sozialen Medien. Daher habe ich mich im Mai 2021 aufgemacht und einen Selbstversuch unternommen. An drei Tagen im Monat Mai bin ich aufmerksamen Auges

Was anderswo geht…

… in Viernheim aber nicht, oder wenn: dann erst viel später. Vielleicht braucht es etwas Inspiration? Impfen am Touristen-Hotspot? Über mobile Impfteams an den Touri-Hotspots in New York City denkt der Bürgermeister Bill de Blasio nach. Verimpft würde Johnson & Johnson, der kommt mit einer Impfung aus. Es gibt also durchaus noch mehr Möglichkeiten wieder

Einen Monat lang die Stadt aufräumen

Dem einen oder anderen wird es aufgefallen sein, Viernheim ist an vielen Stellen dreckig und kaputt. Der Dreck und die Pflege der gesamten Stadt sind oft Thema von Gesprächen, Beschwerden und manchmal auch Thema auf der politischen Tagesordnung. Aber man kann auch was tun! …und muss sich dabei noch nicht mal die Hände schmutzig machen.

Lernen zum Klimawandel

Dem Bürgermeister ist die Bekämpfung des Klimawandels wichtig und sieht es als großes Ziel für seine neue Amtszeit. Es wurde zusätzliches Personal im Brundtlandbüro eingestellt um die Dinge aus dem Klimaschutzkonzept der Stadt umzusetzen. Es könnte also losgehen. Oder anders: Es könnte schon losgegangen sein. Da werden wir demnächst noch mal genauer hinschauen, denn das

Bildungschancen außerhalb der VHS

Dem Thema Bildung werden wir hier noch weitere Aufmerksamkeit schenken. Vieles läuft da schief und schlecht. Von den Schulen angefangen bis hin zu den Angeboten der Volkshochschule. Gefühlt hat sich hier wenig geändert. Dafür ändert sich „da draußen“ gerade unendlich viel. Neue Angebote, neue Formate entstehen, gerade auf akademischem Niveau gibt es eine schier unendliche

1 2 3 4 5 6